SchokoNussKuchenVegan2

Veganer Schoko-Nuss-Kuchen

Rezept für einen leckeren veganen Schoko-Nuss-Kuchen.

Zutaten:

  • 250 g Mandeln, Kokusraspel oder Haselnüsse, gemahlen
  • 250 g Mehl
  • 250 g Rohrzucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanilezucker
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Kakaopulver
  • 50 g Margarine
  • 150 ml Sojamilch
  • 150 ml Kaffe oder Espresso
  • 1 Korotte, fein gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min.
Backzeit: ca. 1 Std. bei 180 °C
Schwierigkeitsgrad: sehr einfach

Als erstes werden alle trockenen Zutaten gut miteinander vermischt. Dann wird langsam der Kaffee und die Sojamilch dazu gegeben. Damit der Kuchen noch saftiger wird einfach eine fein geriebene Karotte hinzugeben. Nun wird alles gründlich mit dem Mixer verrührt.

Die fertige Masse wird nun in eine gefettete Backform geben und für ca. 60 Minuten bei 180 °C in den vorgeheizten Backofen gelegt.

Fertig ist der vegane Schoko-Nuss-Kuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *